Bizarre Kunst-Performance Nackt-Protest gegen sexuelle Übergriffe vor Kölner Dom

Die Aktions-Künstlerin Milo Moiré protestierte am 8. Januar nackt in Köln vor dem Kölner Dom. Sehen Sie hier die Bilder ihrer Kunst-Aktion. Foto: dpa

Die Aktions-Künstlerin Milo Moiré hat mit einer eigenwilligen Darbietung auf die Rechte von Frauen aufmerksam gemacht. Vor dem Kölner Dom protestierte sie nackt gegen sexuelle Übergriffe, wie sie in der Silvesternacht vorgefallen waren.

 

Köln - Milo Moiré ist eine Schweizer Performancekünstlerin mit spanisch-slowakischen Wurzeln. Ihr Kunstkonzept basiert unter anderem auf der Präsentation ihres nackten Körpers mit dem Stilmittel der Provokation.

Am Donnerstag posierte sie nackt mit einem Plakat mit der Aufschrift "Respektiert uns! Wir sind kein Freiwild selbst wenn wir nackt sind!!!" vor dem Kölner Dom.

Inwieweit ihre Performance den Opfern hilft, darf hinterfragt werden.

 

69 Kommentare