Bilnder Passagier im Gepäck Aus Versehen: Mann bringt Schlange mit ins Krankenhaus

Die Kornnatter war wohl aus ihrem Terrarium ausgebüxt und hatte sich in der Tasche des Mannes versteckt (Symbolbild). Foto: Petra Schramek

Einen eher ungewöhnlichen Besucher brachte ein Mann an Heiligabend mit in ein Krankenhaus: Zwischen Kleidungsstücken hatte sich eine Schlange in seinem Gepäck versteckt.

 

Lohr am Main - Mit einer Kornnatter im Gepäck hat ein Mann aus dem Raum Würzburg an Heiligabend im Bezirkskrankenhaus Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) eingecheckt. Nach Polizeiangaben vom Freitag trauten die Mitarbeiter der Klinik und der Besitzer selbst den eigenen Augen nicht, als sie die Schlange - versteckt zwischen Kleidung - in der Tasche des Mannes entdeckten.

Offenbar war das ungefährliche Tier zu Hause aus dem Terrarium ausgebüxt und hatte sich unfreiwillig mit auf die Reise gemacht. Ein Angestellter des Krankenhauses nahm sich der Kornnatter an und gab sie bei der Polizei ab. Dort bastelte man "aus einer Pappbox und etwas Klebeband ein schlangensicheres Heim", wie die Behörde mitteilte.

Auf der Dienststelle wartete das Tier schließlich auf seine Abholung.

 

0 Kommentare