Bildungszentrum MVHS zieht in die Einsteinstraße

AZ-Lokalredakteurin Jasmin Menrad.
Schön hell: So soll der Blick in den Innenhof aussehen. Foto: VIZE s.r.o.

Ab nächstem Jahr wird es laut und dreckig an der Einsteinstraße. Denn die Ex-Direktion der Münchner Verkehrsbetriebe wird abgerissen und saniert. Stattdessen zieht jede Menge Bildung ein.

 

Haidhausen - Auf dem Gelände an der Einstein- und Schloßstraße, wo von 1927 bis 2003 die Direktion der Münchner Verkehrsbetriebe war, wird es ab 2014 laut und staubig: Dann soll hier abgerissen und saniert werden.

Im Sommer 2016 soll die Münchner Volkshochschule (MVHS) mit 70 Unterrichtsräumen einziehen und so einen zweiten zentralen Lernort neben dem Gasteig haben. Die beiden denkmalgeschützten Ensemble-Bauten an der Einsteinstraße werden saniert. Die dahinterliegenden Zweckbauten werden abgerissen.

Auf das 3869 Quadratmeter große Grundstück kommt ein 10900 Quadratmeter großer Neubau mit vier Stockwerken. Am Samstag können sich Interessierte beim Aktionstag „Einstein 28 kommt“ auf dem Areal die Pläne anschauen. MVHS-Dozenten geben auch Einblick ins Kursangebot.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading