Bilder vom TSV 1860 Löwen im Kino: "Fast + Furious" gegen Sandhausen

Die Löwen im Kino - beim "High Speed meet and greet" im Mathäser Kino. Bei "Fast + Furious 8"! Die Fans hatten so die Gelegenheit, die 1860-Profis mal in einer ganz anderen Umgebung zu erleben. Es gab Selfies ohne Ende, Autogramme bis zum Abwinken, Popcorn in rauen Mengen, spannende Duelle am Kicker. Die Bilder. Foto: sampics/Augenklick

Begegnung mit den Fans, Inspiration für den Abstiegskampf aufsaugen: Die Profis des TSV 1860 sind zum "High Speed meet and greet" im Mathäser Kino aufgelaufen. Es gab "Fast + Furious 8". Die Bilder.

 

München - Abwechslung muss sein. Drei Tage vor dem Zweitliga-Duell mit dem zwei Punkte besser dastehenden Tabellen-Neunten SV Sandhausen (Sonntag, 13:30 Uhr Sky und im AZ-Liveticker) sind die Spieler des Rang-14. TSV 1860 gemeinsam ins Kino gegangen.

Mit dabei selbstverständlich auch Trainer Vitor Pereira - und die eine oder andere Freundin/Frau...

Das Ganze nannte sich "High Speed meet and greet", ging im Mathäser Kino über die Bühne und gab den Löwen-Anhängern die Gelegenheit, die Profis mal in einer ganz anderen Umgebung zu erleben. Es gab Selfies ohne Ende, Autogramme bis zum Abwinken, Popcorn in rauen Mengen, spannende Duelle am Kicker.

Und natürlich das gemeinsame Kino-Erlebnis "Fast + Furious 8". Das legendäre "Macho-Märchen" (Berliner Zeitung) mit den Helden Vin Diesel und Dwayne Johnson mag den Löwen durchaus als Inspiration für den Abstiegskampf dienen...

Die Bilder...

 

0 Kommentare