Bilder einer Tennis-Karriere PK am Montag: Scharapowa gesteht Doping

Maria Scharapowa gibt die Einnahme von illegalen Substanzen zu. Ihr droht eine lange Sperre. Hier gibt es die Bilder einer großartigen Karriere. Foto: dpa/instagram.com/mariasharapova

Am Montag kamen Gerüchte auf, dass die Russin ihre Laufbahn beendet. Doch am Abend platzte die Bombe: Maria Scharapowa gestand die Einnahme illegaler Substanzen. Wir haben die besten Bilder ihrer Karriere.

 

München - Sie ist die Tennis-Beauty schlechthin und eine der schillerndsten Persönlichkeiten auf den Courts dieser Welt.

Maria Scharapowa hat fünf Grand-Slam-Titel auf ihrem Konto und gewann 2012 Olympia-Silber. Nebenher arbeitet die 28-Jährige als Model.

Die Russin gestand auf einer Pressekonferenz in Los Angeles die Einnahme illegaler Substanzen. Sie wurde bei den Australian Open positiv getestet und verzichtet jetzt auf die Öffnung der B-Probe.

Zuletzt war Sharapova oft angeschlagen und verletzt, gerade einmal drei Turniere absolvierte sie in den vergangenen acht Monaten. Und trotzdem ist sie noch die Nummer sieben der Tenniswelt.

Seit ihrem Viertelfinal-Aus bei den Australian Open Ende Januar stand sie nicht mehr auf dem Platz. 2013 wurde Sharapova an der Schulter operiert, und auch der linke Unterarm macht Probleme.

 

0 Kommentare