Biessenhofen Straßensperre ohne Genehmigung

Absperrung (Symbolbild) Foto: dpa/Symbolbild

Biessenhofen Um seinen Kran ungestört vom Straßenverkehr aufbauen zu können, sperrte am Donnerstagvormittag ein Bauunternehmer kurzerhand die Ebenhofener Straße auf Höhe des Umspannwerkes.

 

Einem Sachbearbeiter fiel das bei einer Kontrollfahrt auf, da der Bauunternehmer an der Gefahrenstelle nur einen Arbeiter mit Warnweste postiert und ansonsten mit keinerlei Warnmittel abgesichert hatte.

Eine Rücksprache mit der zuständigen Gemeindeverwaltung ergab, das überhaupt keinerlei Genehmigung für den Eingriff in den Straßenverkehr und den Aufbau auf öffentlichen Verkehrsgrund an dieser Stelle vorlag. Nachdem der Gefahrenbereich regelgerecht abgesichert war, konnten die Arbeiten fortgesetzt und beendet werden. Den Bauunternehmer erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige.

 

0 Kommentare