Betriebsunfall in Bogenhausen Decke begräbt Bauarbeiter (27) unter sich - schwer verletzt

Der Bauarbeiter wurde unter der herabfallenden Decke begraben. (Symbolbild) Foto: dpa

Schwerer Baustellenunfall in Bogenhausen am Dienstag: Eine Gipskartondecke fiel auf einen Bauarbeiter, der 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Bogenhausen - Der Unfall ereignete sich in einem vierstöckigen Geschäftshaus in der Stuntzstraße, welches gerade saniert wird.

Wie die Feuerwehr berichtet, löste sich die Gipskartondecke bei Abbrucharbeiten plötzlich über einer Fläche von rund 200 Quadratmetern und fiel herunter. Dabei begrub sie einen 27-jährigen Bauarbeiter unter sich.

Seine Kollegen alarmierten daraufhin den Notarzt. Als dieser eintraf, hatten die Bauarbeiter den 27-Jährige bereits aus den Trümmern befreit. Mit einem Krankenwagen kam der Schwerverletzte dann in eine Münchner Klinik.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null