Besseres Klima Nerlinger stellt van Gaal schlechtes Arbeitszeugnis aus

Louis van Gaal und Christian Nerlinger Foto: dpa

Bayern Münchens Sportdirektor Christian Nerlinger stellt dem ehemaligen Bayern-Trainer Louis van Gaal im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ im Nachhinein ein schlechtes Arbeitszeugnis aus.

 

München -  „Wir sind jetzt wieder ein Verein, wo alle in die gleiche Richtung gehen. Ohne die Reibungsverluste, ohne die Nebenkriegsschauplätze aus der letzten Saison“, sagte der 38-Jährige. Mit dem verbesserten Klima begründet Nerlinger die neue Spiellaune des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Im zweiten Jahr unter der Führung des Niederländers van Gaal hätten sich die negativen Erlebnisse zu sehr gesteigert. „Es gab extreme, schwer zu akzeptierende Situationen im Umgang mit den Spielern, er ging immer an die Grenzen“, sagte Nerlinger, der aber gleichzeitig betonte, dass van Gaal dennoch außergewöhnliche Fähigkeiten als Trainer und Kommunikator habe.

Louis van Gaal war im Juli 2009 von den Bayern verpflichtet, dann aber im April 2011 beurlaubt worden.

 

5 Kommentare