Berufsfeuerwehr München Triathlon der Firefighter: Münchner holt den Titel

Bei der Triathlon-Weltmeisterschaft der Firefighter hat ein Münchner Feuerwehrmann den Titel geholt.

 

München/Roth - Es war das erste Mal, dass Lukas Krämer bei den Triathlon-Weltmeisterschaften der Firefighter in Roth an den Start ging - prompt hat der junge Münchner Feuerwehrmann sich den Weltmeistertitel gesichert.

Noch dazu wurde Krämer Deutscher Meister in seiner Altersklasse (M25) und kam als 13. in der Gesamtwertung ins Ziel.

Mit 8 Stunden, 30 Minuten und 32 Sekunden meisterte der Münchner souverän den Wettkampf aus 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen.

 

1 Kommentar