Berlin Kristina Vogel in Berlin ist Radsportlerin des Jahres

Berlin - Begleitet von tosendem Beifall ist die nach einem Unfall querschnittgelähmte Bahn-Olympiasiegerin Kristina Vogel als Radsportlerin des Jahres ausgezeichnet worden. "Es ist natürlich schön, hier zu sein und geehrt zu werden", sagte die 27 Jahre alte Vogel am Abend beim Bahnrad-Weltcup in Berlin. An gleicher Stätte hatte Vogel Ende Oktober 2017 bei der Europameisterschaft zweimal Gold und einmal Silber gewonnen. Vogel war am 26. Juni auf der Bahn in Cottbus mit einem niederländischen Fahrer zusammengestoßen und ist seitdem vom siebten Brustwirbel an gelähmt.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading