Berlin Berlin will Internationalen Frauentag zum Feiertag erklären

Berlin - Als erstes Bundesland will Berlin den Internationalen Frauentag am 8. März zu einem zusätzlichen arbeitsfreien Feiertag machen. Eine breite Mehrheit der Berliner Grünen stimmte auf einem Parteitag dafür. Zuvor hatten sich im rot-rot-grün regierten Berlin bereits Linke und SPD auf dieses Datum festgelegt. Damit der neue arbeitsfreie Feiertag bereits im kommenden Jahr gilt, muss nun schnell ein entsprechender Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden. Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading