Berchtesgadener Land Kreuzung übersehen: Smart-Fahrerin landet auf Bahngleis

Bei einem Unfall nahe Traun an der Stein landete eine Smart-Fahrerin auf den Gleisen. Foto: FDL/BeMi

Eine mittelschwer verletzte Autofahrerin und ein kaputter Smart auf Bahngleisen: Das ist die Folge eines Unfalls, der sich heute in der Nacht bei Stein an der Traun ereignet hat.

 

Stein an der Traun - Gegen 3:40 in der Nacht war eine Frau mit ihrem Smart auf der Waginger Straße Richtung Stein an der Traun unterwegs. Wohl aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse und weil die Kreuzung zur B304 schlecht beleuchtet ist, übersah die Fahrerin die Kreuzung und fuhr gerade aus auf das neben der Bundesstraße verlaufende Bahngleis.

Dort kam sie auf den Gleisen zu stehen, sie zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste die Unfallstelle ausleuchten, insgesamt 20 Mann waren am Einsatz beteiligt.

Die B304 musste kurzzeitig gesperrt werden, Einschränkungen im Bahnverkehr gab es keine - zu der Uhrzeit fahren auf der Strecke keine Züge.

 

1 Kommentar