Berchtesgaden Fünf Bergsteiger vom Watzmann gerettet

Fünf Bergsteiger sind am Mittwoch vom Watzmann gerettet worden. Die zwei Männer und drei Frauen im Alter von 21 bis 27 Jahren waren nach Angaben des Bayerischen Rotes Kreuzes vom Donnerstag trotz schlechter Wetterverhältnisse vom Watzmannhaus aus zu einer Überschreitung des Berges aufgebrochen. Foto: az

Fünf Bergsteiger sind am Mittwoch vom Watzmann gerettet worden. Die zwei Männer und drei Frauen im Alter von 21 bis 27 Jahren waren nach Angaben des Bayerischen Rotes Kreuzes vom Donnerstag trotz schlechter Wetterverhältnisse vom Watzmannhaus aus zu einer Überschreitung des Berges aufgebrochen.

 

Berchtesgaden - Rund acht Stunden später wurden sie auf etwa 2.700 Metern Höhe von einem Schneesturm festgehalten und setzten gegen 17.00 Uhr per Handy einen Notruf ab. Um 20.00 Uhr trafen die ersten Retter zu Fuß bei den völlig durchnässten und geschwächten Studenten ein und führten sie zu einer Hütte. Inzwischen wurde das Quintett ins Tal geflogen.

 

0 Kommentare