Benefiz-Aktion 2000 Euro für die Münchner Tafel

Die Scheckübergabe in Moosach (v.links): Dehner-Marktleiterin Cornelia Hausen, Hannelore Kiethe, die Vorsitzende der Münchner Tafel und der Dehner-Regionsleiter Thomas Martin. Foto: Dehner Garten-Center

Bei einer vorweihnachtlichen Hilfsaktion spendet der Dehner Hilfsfonds  2000 Euro an die Tafel in München.

 

Moosach - Dehner-Kunden aus der Region konnten sich aktiv an einer wohltätigen Aktion beteiligen. Dafür wurden Spendendosen im Garten-Center aufgestellt.

Die Dehner-Stiftung stockte dann die eingegangene Summe nach Ende der Aktion auf. Jetzt hat der „Dehner Hilfsfonds für Menschen in Not“, eine gemeinnützige Stiftung der Dehner Garten-Center-Gruppe, die Münchner Tafel im Rahmen einer Weihnachtsaktion mit 2000 Euro unterstützt.

Dehner-Regionsleiter Thomas Martin übergab den symbolischen Scheck gemeinsam mit Marktleiterin Cornelia Hausen an Hannelore Kiethe, Vorsitzende der Tafel in München.

Die Spende ist Teil einer Hilfsaktion für lokale Tafeln in ganz Deutschland. Insgesamt unterstützte die Dehner-Stiftung die Tafeln mit 36.000 Euro.

„Dank der Tafeln erfahren bedürftige Menschen direkte Hilfe bei der täglichen Lebensführung - diese wertvolle Arbeit werden wir mit dem Dehner Hilfsfonds auch weiterhin tatkräftig unterstützen,“ so Thomas Martin. „Wir sind sehr dankbar für das großartige Engagement unserer Kunden, die ihren Mitbürgern mit einer Spende unter die Arme gegriffen haben.“

zweck des „Dehner Hilfsfonds für Menschen in Not“ ist, unverschuldet in Not geratenen Menschen schnell, direkt und vor allem unbürokratisch zu helfen.

Seit 2011 arbeitet die Stiftung deshalb mit dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. zusammen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading