Spiel um Platz 3 Belgien besiegt England im kleinen Finale und wird Dritter

, aktualisiert am 14.07.2018 - 17:29 Uhr

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von

Die Mannschaft
Führt England bei der Fußball-WM 2018: Harry Kane. Foto: imago/ZUMA Press

Belgien setzt sich im kleinen Finale gegen England durch! Nach einem schnellen Treffer von Meunier finden die "Three Lions" kein Mittel mehr. Eden Hazard sorgt kurz vor Schluss für die Entscheidung. Lesen Sie das WM-Spiel im Ticker nach.  

Belgien - England 2:0

Tor: 1:0 Meunier (4.), 2:0 Hazard (82.)

Voraussichtliche Aufstellungen:
Belgien: Courtois - Alderweireld , Kompany , Vertonghen - Meunier , Tielemans , Witsel , Chadli (39. Vermaelen) - De Bruyne , E. Hazard - R. Lukaku
England: Pickford - P. Jones , Stones , Maguire - Trippier , Dier , D. Rose (46. Lingard) - Loftus-Cheek , Delph - Sterling (46. Rashford), H. Kane

Gelbe Karten: John Stones (52., Gelb), Harry Maguire (77., Gelb)
Schiedsrichter: Faghani (Iran)
Sankt-Petersburg-Stadion

Fazit: Die Belgier waren nach 90 Minuten einfach abgezockter als sichtlich frustrierte Engländer. Die "Three Lions" haben den Schock vom Halbfinal-Aus gegen Kroatien noch nicht überwunden und wirkten zerstreuter und müde. Der frühen Führung durch Thomas Meunier liefe sie nur noch hinterher, sodass Superstar Eden Hazard kurz vor Schluss die Führung ausbaute. 

90. Minute +3: Axel Witsel handelt sich wenige Sekunden vor Schlusspfiff noch die Gelbe Karte ein, aber das zählt nun auch nicht mehr. Denn: Jetzt ist Schluss! Belgien siegt und wird WM-Dritter!

90. Minute +1: Drei Minuten gibt es obendrauf. England findet kein Mittel. 

88. Minute: Noch zwei Minuten regulär, aber der Ball ist in keinem Strafraum zu finden. 

83. Minute: Gareth Southgate scheint noch nicht aufgegeben zu haben und schickt für die letzten Minuten Dele Alli auf den Platz. Vielleicht kann der Tottenham-Star noch etwas bewirken? Es wird auf jeden Fall eng für die "Three Lions". 

82. Minute: TOOOOOOOOOOOOR! Eden Hazard baut die Führung aus! Und wie schön das war! Kevin de Bruyne leistet - endlich wieder! hervorragende Vorarbeit, dribbelt sich an Trippier und Loftus-Cheek vorbei, Hazard übernimmt auf halblinks und zieht von der Sechzehner-Linie ab. Wunderschön in die linke untere Ecke!

80. Minute: Trippier versucht es mit dem langen Ball nach links vorne, Rashford bringt sich in Position und drischt den Ball in die Arme von Thibaut Courtois. Ein wenig abgezockter sollten sich die Engländer schon anstellen, wenn sie hier in die Verlängerung gehen wollen. 

77. Minute: Harry Maguire sieht den Gelben Karton, die Belgier wechseln: Dembélé ist für Tielemans im Spiel. 

70. Minute: Riesen-Chance für England! Da ist Belgien ganz weit offen. Dier ist durch, überlupft Courtois, doch Alderweide kommt angerutscht und grätscht den Ball von der Linie - starke Rettungstat!

68. Minute: England wehrt sich nun doch. Flanke von Jones von rechts, aber in der Mitte kommt Kane deutlich zu spät. Bei den Briten ist weitgehend die Luft raus, die sehnen sich nach Urlaub.

63. Minute: Ecke für Belgien: Mertens führt aus, John Stones ist zur Stelle. Aber Hazard krallt sich den Ball und sucht sofort wieder den Vorwärtsgang. 

60. Minute: Das Tempo ist nun wirklich am Tiefpunkt. Zeit, Dries Mertens einzuwechseln. Für ihn geht Romelu Lukaku aus dem Spiel. 

58. Minute: Die Engländer verteidigen mit einer Fünfer-Abwehrkette, de Bruyne und Hazard schlenzen sich den Ball zu. Wie sie da durchkommen wollen? Wissen sie vermutlich auch nicht. Southgates Männer starten den Konter. 

56. Minute: Riesen-Chance England! Doch Lukaku legt sich die Kugel zu weit vor. Pickford kommt raus und hat den Ball.

55. Minute: Lingard nimmt sich gleich einen Torabschluss. Aufsetzer. Doch der Ball geht doch gut und gerne zwei Meter neben den linken Pfosten.

50. Minute: In fast allen Aktionen sieht man: Die Belgier wollen den Sieg eindeutig mehr, arbeiten eindeutig mehr, mühen sich eindeutig mehr. Manche Engländer traben regelrecht in Richtung andere Hälfte.

46. Minute: Doppel-Wechsel bei England: Rashford darf im Sturm für Sterling ran, Lingard kommt für Rose in die Partie.

46. Minute: Weiter geht es mit dem Trostpreis-Finale!

45. Minute + 1: Pause im Spiel um Platz drei!

39. Minute: Wechsel bei Belgien: Vermaelen ersetzt den verletzten Chadli.

37. Minute: Chadli humpelt nach einem Konter, bei dem er sich offenbar eine Muskelverletzung zugezogen hat. Muss er raus?

30. Minute: Und die Engländer sammeln sich. Belgien zieht sich nach der Anfangsoffensive mehr in die eigene Hälfte zurück.

26. Minute: Die Engländer wollen sich nun sammeln. Henderson und Stones übernehmen die Kontrolle an der Mittellinie, passen sich den Ball gemächlich zu. Der Schachzug muss genau geplant sein. Spielen die Belgier da mit?

23. Minute: Das Spiel findet aber weiterhin fast ausschließlich in der Hälfte der Engländer statt. Der Biss? Die Gier des Harry Kane? Bislang sind sie noch nicht aufgetaucht. 

20. Minute: Es geht munter hin und her, auch England kommt mal zum Zug, Vincent Kompany,Belgiens Innenverteidiger muss auch mal arbeiten am heutigen Nachmittag. 

12. Minute: Und wieder Belgien. Hier spielt momentan nur eine Mannschaft. Abschluss von De Bruyne in der Box - aber zu mittig.

10. Minute: Wieder die Belgier, die hier klar besser ins Spiel finden. Eine Standardflanke fliegt jedoch am langen Pfosten vorbei.

4. Minute: Tooooor! Belgien - England 1:0, Torschütze: Meunier. Ganz starker Konter! Ballverlust der Engländer und dann geht es ganz schnell. De Bruyne spielt in die Schnittstelle auf den schnellen Chadli, der in der Box querlegt. Meunier läuft ein und halt den Fuß hin. Da haben sie die Briten überrumpelt.

1. Minute: Los geht es in St. Petersburg mit dem sogenannten kleinen Finale!


Harry Kane versus Kevin De Bruyne

Es geht immer noch um Platz drei: Belgien gegen England. Deutschland wäre bei dieser WM 2018 froh gewesen, so weit zu kommen. Mit Verlaub. 

Harry Kane dürfte die Torjägerkrone dieser Weltmeisterschaft indes nicht mehr zu nehmen sein, aber zur Vorsorge kann er ja nochmal nachlegen.

Mit Kevin De Bruyne ist wieder jener Mann dabei, der bei dieser WM so sehr überzeugte - und den die Bayern einst ja angeblich nicht wollten.

Das bisherige Turnier verspricht zumindest ein Offensivspektakel. Verfolgen Sie die Partie am Samstag hier im Liveticker!

Lesen Sie auch: Mandzukic zeigt Lewandowski, wie es wirklich geht

Im Video: Das zeichnet Bayern-Wunschspieler Pavard aus

 


Fannah, kritisch, kompetent - die-mannschaft.blog ist der Experten-Blog zur DFB-Elf. Aktuell haben sich die "Fußballverückten" aus München ganz der WM 2018 verschrieben. Mit dabei: Victoria Kunzmann und Patrick Mayer, die als Freie Autoren auch für die AZ München schreiben.

 
PARTNER:
 
PARTNER:
 
PARTNER:
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null