Beim Vogue 100 Gala Dinner Hat Kim Kardashian ihre Unterhose vergessen?

Kim Kardashian hat bei dem Vogue 100 Gala Dinner in London wenig der Phantasie überlassen. Mehr Bilder des glamourösen Abends zum Durchklicken. Foto: imago/az

Kim Kardashian zeigt sich gerne halbnackt. Doch beim Vogue 100 Gala Dinner in London scheint die 35-Jährige komplett auf ihre Unterwäsche verzichtet zu haben...

 

London - Kim Kardashian ist mächtig stolz auf ihre erschlankte Figur: Welch glamouröse Veranstaltung die 35-Jährige derzeit auch immer mit ihrer Anwesenheit beglückt - sie zeigt Haut, Haut und nochmals Haut. Beim Vogue 100 Gala Dinner in London am Montagabend machte die zweifache Mutter dabei keine Ausnahme. In ihrem khakifarbenen Spitzenkleid von Roberto Cavalli überließ sie mal wieder wenig der Phantasie. Ob sie darunter noch Unterwäsche trug oder tatsächlich komplett nackt war, ist nicht mit eindeutiger Sicherheit zu sagen. Sowohl auf den ersten als auch auf den zweiten Blick wirkt es allerdings so, als hätte sie dieses Mal komplett darauf verzichtet.

Lange hat die Ehefrau von Kanye West nach der Geburt ihres zweiten Kindes Saint im Dezember mit den überflüssigen Babypfunden gekämpft. Doch dank einer Low-Carb-Diät, bei der wenig Kohlenhydrate und viel Proteine gegessen werden und einem Personal Trainer hat sie es jetzt endlich geschafft und scheint das auch jedem zeigen zu wollen - ob er es sehen will oder nicht.

Kate Moss und Claudia Schiffer unter den Gästen

Kein Wunder also, dass dem Reality-TV-Star und ihren Kurven bei dem Vogue 100 Gala Dinner die Aufmerksamkeit der anwesenden Fotografen sicher war. Dabei waren auch die anderen Gäste alles andere als C-Promis: Kate Moss, Demi Moore, Joan Collins, Claudia Schiffer, Damian Lewis und Alexa Chung waren ebenfalls mit von der Partie. Die Bilder aus London gibt's oben zum Durchklicken.

 

9 Kommentare