Beim New York Film Festival Besondere Begleitung: Ben Stiller zeigt seine hübsche Tochter

Bei der Premiere seiner neuen Tragikomödie "The Meyerowitz Stories" hatte Ben Stiller eine ganz besondere Begleitung bei sich: Er zeigte sich stolz mit seiner Tochter Ella Olivia auf dem roten Teppich.

 

Was für ein tolles Vater-Tochter-Gespann! Bei der Premiere seines neuen Netflix-Films "The Meyerowitz Stories" beim New York Film Festival kam Ben Stiller (51, "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty") in Begleitung seiner Tochter Ella Olivia (15). Der Schauspieler schritt mit der 15-Jährigen über den roten Teppich und lächelte stolz in die Kameras. Ella Olivia zeigte keine Scheu vor den Fotografen. Lässig posierte sie neben ihrem berühmten Vater und strahlte im Blitzlichtgewitter wie ein Profi übers ganze Gesicht. (Drei lustige DVDs über ein chaotisches Familienleben mit Ben Stiller gibt es hier)

Stiller erschien in einem schlichten, schwarzen Anzug. Seine wunderhübsche Tochter trug ein elegantes, smaragdgrünes Kleid mit Wasserfallausschnitt. Das leichte bronzefarbene Make-up und die elegant zurückgesteckten Haare ließen Ella Olivia älter wirken. Das Verhältnis zu seinen Kindern scheint nach wie vor bestens zu sein. Im Mai gaben Stiller und seine Frau Christine Taylor (46) ihre Trennung bekannt - nach 18 Jahren Ehe. Neben Ella Olivia hat das Paar noch einen Sohn, Quinlin Dempsey Stiller (12).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading