Beim Fahrbahnwechsel übersehen Zusammenstoß: Rettungswagen übersieht Motorradfahrer

Ein Rettungswagen übersieht einen Motorradfahrer und prallt mit ihn zusammen. Foto: dpa

Als er den Fahrstreifen wechselt, übersieht der Fahrer eines Krankenwagens einen Motorradfahrer. Bei dem Crash wird der Zweiradfahrer leicht verletzt.

 

München - Auf dem Terminalstraße Mitte kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. In nördlicher Richtung fuhr ein 32-Jähriger mit einem Rettungswagen ohne Patient an Bord auf dem mitteleren Fahrstreifen mit Sondersignalen.

Auf Höhe des Südtores wollte er links abbiegen und übersah dabei einen Motorradfahrer, der auf gleicher Höhe unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der 55-jährige Motorradfahrer stürzte. Er wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. 

Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt zum Südtor gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading