Beim Autotüröffnen Radler übersehen Fahrradfahrer schwer verletzt

Eine 33-Jährige übersieht einen an ihrem Auto vorbeifahrenden Rentner auf seinem Radl. Er wurde schwer verletzt. Foto: az

Eine 33-Jährige übersieht beim Öffnen ihrer Autotür einen vorbeifahrenden Rentner auf seinem Fahrrad. Er stürzte, verletzte sich schwer und wird zur Zeit in einem Krankenhaus behandelt.

 

Obermenzing - Am Dienstagabend hat eine 33- jährige Münchnerin in Obermenzing an der Thuillestraße unaufmerksam die Autotür ihres Audi A1 geöffnet, denn sie übersah, dass ein 63-jähriger Rentner gerade an ihrem Auto vorbei fuhr. Alle Versuche, noch auszuweichen waren zwecklos. Der Rentner stürzte und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn.

Ob es zu einer Berührung zwischen dem Rentner, seinem Fahrrad und der Autotür kam, ist noch unklar. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 63-Jährige schwer verletzt und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchener Klinikum gebracht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht keine akute Lebensgefahr. Die 33-Jährige blieb unverletzt. Weder am Audi noch am Fahrrad waren Beschädigungen feststellbar.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading