Beim Ausparken übersehen Tödlicher Unfall: Autofahrer (87) erfasst Einjährige

Das Kleinkind wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, dort starb das Mädchen kurze Zeit später. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 87-jähriger Autofahrer hat in Nürnberg beim Ausparken aus seiner Garage ein Kleinkind angefahren. Das eineinhalbjährige Mädchen starb später im Krankenhaus.

 

Nürnberg - Der Mann war am Mittwoch rückwärts aus der Garage über einen Gehweg gefahren, auf dem das Mädchen unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Kind mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort sei das Mädchen trotz intensivmedizinischer Versorgung gestorben. Ein Gutachter soll nun klären, warum der Senior das Kind auf dem Gehweg erfasst hat.

 

20 Kommentare