Beifahrerin verletzt Obergiesing: Audi auf der Leifstraße mit Metallkugel beschossen

Das Pärchen war gerade auf der Leifstraße unterwegs, als plötzlich das Fenster in der Beifahrertüre zersprang. (Archivbild) Foto: Screenshot GoogleMaps

Ein junges Pärchen aus Nordbayern erlitt in der Nacht auf Sonntag einen großen Schock: Während die beiden mit ihrem Audi auf der Leifstraße fuhren, zersprang plötzlich das Fenster auf der Beifahrerseite. Die Polizei bittet die Bevölkerung nun um Hinweise.

 

Obergiesing - In der Nacht auf Sonntag wurde der Audi eines jungen Pärchens, das gerade auf der Leifstraße unterwegs war, mit einer Metallkugel beschossen. Dies berichtet die Polizei.

Der 24-jährige Fahrer war demnach zusammen mit seiner 22-jährigen Lebensgefährtin gegen 0.40 Uhr auf der Leifstraße in Richtung Süden unterwegs, als plötzlich die Beifahrerscheibe zu Bruch ging. Schnell stellte sich heraus, dass es an der Scheibe eine Einschussstelle gab. Daraufhin wurde der Bereich abgesucht, wobei eine kleine Metallkugel gefunden wurde. Eine solche wird laut Polizei üblicherweise durch Schleudern verschossen. Ansonsten konnten keine Hinweise gefunden werden, auch von dem Täter fehlt jede Spur.

Audi beschossen: Wohl kein persönliches Motiv

Die Beifahrerin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Ein persönliches Motiv für den Angriff kann laut Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden, da das Pärchen erst kürzlich aus Niederbayern nach München gezogen war und in der Stadt noch kaum Bekanntschaften gemacht hat.

Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading