Bei Regensburg Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A 3

Bei Auffahrunfällen auf der Autobahn 3 beiRegensburg sind am Freitagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. Foto: dpa

Gleich drei Fahrzeuge fahren auf der A3 bei Regensburg ineinander. Drei Personen wurden schwer verletzt.

 

Regensburg - Bei Auffahrunfällen auf der Autobahn 3 bei Regensburg sind am Freitagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden.  Ein Auto sei auf einen Wagen aufgefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein weiteres Fahrzeug sei daraufhin in die verunglückten Pkw gefahren. Eine Person sei im Auto eingeklemmt worden. Alle drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg musste zwischen den Anschlussstellen Neutraubling und Regensburg Ost zwischenzeitlich gesperrt werden. Es entstand ein Stau von bis zu fünf Kilometern Länge.

 

0 Kommentare