Bei Grünwalder-Umbau Umzug nach Unterhaching? Das sagen die Fans des TSV 1860

Die Ausweichheimat der Löwen? Der Sportpark, Spielstätte der SpVgg Unterhaching, ist die bevorzugte Löwen-Option. Foto: sampics/Augenklick

Die Umzugspläne des TSV 1860 in den Sportpark Unterhaching kommen auch beim Großteil der Löwen-Fans eher schlecht an. In einer AZ-Umfrage hält die Mehrheit der Teilnehmer die Gedankenspiele für eine schlechte Idee.

 

München/Unterhaching - Sechzig und die Stadionfrage - eine zähe Geschichte. Zunächst mussten die Löwen monatelang auf das Ergebnis der Machbarkeitsstudie zum Ausbau des Grünwalder Stadions warten und nun stellt sich die Frage: Sollte die Spielstätte tatsächlich ausgebaut werden, wo würden die Löwen dann ihre Heimspiele austragen?

Zuletzt verdichteten sich die Anzeichen, dass Sechzig für ein bis zwei Jahre in den Sportpark Unterhaching ausweichen könnte. Viele Fans halten allerdings wenig von den Gedankenspielen der Verantwortlichen, wie eine AZ-Umfrage ergab. Von den insgesamt 1.216 Teilnehmern halten fast 62 Prozent (784 Stimmen) die Umzugspläne für keine gute Idee. Lediglich 38 Prozent (483 Stimmen) finden die Idee gut. (Stand: Dienstag, 13 Uhr)

Haching-Fans protestieren gegen Umzugspläne

Auch die Anhänger von Unterhaching haben keine Lust auf Gäste in ihrer Heimstätte. Beim Auswärtsspiel am Montagabend gegen den FC Ingolstadt (0:0) machten die Fans ihrem Ärger mit einem Banner Luft. "Löwen nach Hellabrunn! Im Sportpark habt ihr nichts zu suchen!", stand auf dem Plakat geschrieben. Die Fanlager beider Vereine stehen sich schon seit Jahren in tiefer Abneigung gegenüber - ein gemeinsames Stadion würde wohl für weitere Spannungen sorgen.

 

27 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading