Bei Einbruchsversuch Polizei nimmt 14-jährigen Intensivtäter fest

Die Polizei konnte den Jugendlichen festnehmen, als er in ein Fahrradgeschäft eingebrochen ist. (Symbolbild) Foto: dpa

In der Nacht auf Samstag ist ein 14-jähriger Junge beim versuchten Einbruch in ein Fahrradgeschäft festgenommen worden. Laut Polizei handelt es sich bei dem Jugendlichen um einen Intensivtäter.

 

Sendling - Er wollte in ein Fahrradgeschäft einbrechen und wurde dabei auf frischer Tat ertappt. Aufmerksame Zeugen, die durch laute Geräusch geweckt wurden, alarmierten die Polizei, als sie den Versuch bemerkten. Der 14-Jährige versteckte sich jedes Mal hinter einem Auto, als Passanten am Geschäft vorbeikamen.

Als die Polizei eintraf, fanden sie den jungen Einbrecher unter einem Auto. In unmittelbarer Nähe fanden die Beamten dann einen Rucksack mit Einbruchswerkzeug. Bei der Vernehmung auf der Polizeiwache gab der Jugendliche den versuchten Einbruch dann zu – gegen den 14-Jährigen, der als Intensivtäter geführt ist, erging Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading