Bei Dunkelheit Auto in München kracht gegen geparkte Baumaschine: Familie verletzt!

Unfall am Abend in München - drei Menschen sind verletzt (Symbolfoto). Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Autofahrer (82) in München hat am späten Abend eine Baumaschine nicht gesehen, die am Fahrbahnrand ohne Beleuchtung parkte. Er und seine Familie sind verletzt.

 

Zamdorf - Beim Zusammenstoß mit einer am rechten Fahrbahnrand geparkten Baumaschine sind am späten Mittwochabend ein Autofahrer (82) sowie dessen Ehefrau (82) und Tochter (53) verletzt worden. 

Das Auto der Münchner Familie war an der Friedrich-Eckart-Straße ungebremst gegen das geparkte Baufahrzeug gefahren, das nach Angaben der Polizei nicht beleuchtet war.

Alle drei Insassen sind verletzt

Der 82-Jährige sowie die verletzte Ehefrau auf dem Beifahrersitz kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 53 Jahre alte Tochter, die auf dem Rücksitz gesessen hatte, wurde ambulant behandelt. 

Der Pkw ist nach Angaben der Polizei schwer beschädigt, die Baumaschine leicht. Die Beamten schätzten den Gesamtschaden auf etwa 10.000 Euro.

Die Friedrich-Eckart-Straße blieb vorübergehend komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading