Bei den Green Carpet Fashion Awards Alessandra Ambrosio: Tiefe Einblicke in Mailand

Alessandra Ambrosio bei ihrem Auftritt in Mailand Foto: imago/Independent Photo Agency

Bei den Green Carpet Fashion Awards sorgte Alessandra Ambrosio für Aufsehen. Der Ausschnitt ihres Kleides reichte fast bis zum Bauchnabel.

 

Alessandra Ambrosio (37) hatte bei den "Green Carpet Fashion Awards 2018" in Mailand einen großen Auftritt. Das brasilianische Topmodel erschien in einer Abendrobe, deren Ausschnitt fast bis zum Bauchnabel reichte. Das Neckholder-Kleid bedeckte nur das Nötigste, Arme, Schultern und das Dekolleté der 37-Jährigen kamen dadurch bestens zur Geltung. Während das bodenlange, schwarze Kleid mit der weißen Musterung oben durch wenig Stoff glänzte, fiel der Rockteil mit seinen breiten Rüschen umso üppiger aus.

Ambrosio hatte ihre Haare zu einem Pferdeschwanz mit Mittelscheitel frisiert, zwei Strähnen fielen ihr dabei locker ins Gesicht. Dunkles Augen-Make-up und pinker Lipgloss rundeten ihren Look ab. Sie war in Mailand nicht die einzige prominente Dame, die bei den "Green Carpet Fashion Awards" glänzte. Cindy Crawford (52) in einem grünen, schulterfreien Kleid mit hohem Beinschlitz und Sara Sampaio (27) in einer zartpinken Robe von Alberta Ferretti waren ebenfalls mit von der Partie.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading