Bei Baierbrunn Feuer-Alarm: Kerzen setzen Kapelle in Brand

Als die Feuerwehr eintrifft, hat der Brand bereits große Teile der kleinen Kapelle zerstört. Foto: Gaulke

Ausgerechnet die Kapelle Lumen Christi bei Baierbrunn wurde jetzt durch ein Feuer zerstört, das wohl durch Kerzen ausgelöst worden ist.

 

Baierbrunn - Das „Licht Christi“ wird durch das Entzünden von Kerzen am Osterfeuer symbolisiert. Die Kapelle war erst 2009 geweiht worden. Der Schaden könnte bis zu 20 000 Euro betragen.

 

0 Kommentare