Beach-Volleyball Vier deutsche Männer-Teams im EM-Achtelfinale von Cagliari

In Cagliari treffen aktuell die besten Beach-Volleyballer Europas aufeinander! Foto: dpa

Guter Auftakt für die deutschen Beach-Volleyballer bei der EM in Cagliari - fast alle haben das Achtelfinale erreicht!

 

Cagliari - Vier von fünf gestarteten deutschen Männerteams haben bei der mit 200 000 Euro dotierten Europameisterschaft der Beachvolleyballer in Cagliari das Achtelfinale erreicht. Bislang schieden einzig die deutschen Meister Markus Böckermann und Mischa Urbatzka (Hamburg) aus, weil Böckermann aufgrund einer Rückverletzung aufgeben musste.

Dagegen sind Jonathan Erdmann/Kay Matysik (Berlin), Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif (Solingen/Hamburg), Sebastian Fuchs/Lars Flüggen (Berlin/Hamburg) und Eric Koreng/Finn Dittelbach (Kiel) noch im Rennen. Während die WM-Dritten Erdmann/Matysik die Runde der besten 16 Teams auf direktem Wege erreichten, schafften es die drei übrigen Teams am Freitag mit Siegen in ihren Ausscheidungsspielen.

 

0 Kommentare