Bayern vs. Schalke Stimmen zum Spiel: "Jetzt ist der Deckel drauf"

Bei den Spielern (im Bild David Alaba und Franck Ribery) läuft der Schmäh, den Trainer Jupp Heynckes freut's. Die Stimmen zum 4:0-Sieg des FC Bayern gegen Schalke 04. Foto: dpa

Der FC Bayern München ist auf dem Weg zum 23. Titel nicht zu stoppen. 15 Punkte schon beträgt nach dem 4:0 gegen den FC Schalke der Vorsprung auf Dortmund. Die Reaktionen zum Spiel.

 

München - Wenige Stunden nach den Punktverlusten der Verfolger Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen besiegte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Samstagabend den Krisenclub aus Gelsenkirchen leicht und locker mit 4:0 (2:0). War das bereits das Meisterstück in einer Saison, die alle Rekorde zu toppen scheint? Die Stimmen nach dem Spiel.

Jupp Heynckes (Bayern-Trainer):
„Das war das Produkt der harten Arbeit unserer Mannschaft und eine souveräne Leistung. Wir haben mit Autorität gespielt, und man hat gesehen, dass wir einen guten Kader und eine gute Atmosphäre haben.“

Ex-Bayern-Spieler Stefan Effenberg bei Sky:
"Ich habe schon vorher gesagt, heute machen die Bayern den Deckel drauf. Und jetzt ist er drauf. Ich glaube, dass Dortmund das jetzt auch realisiert hat. Sie werden jetzt alles daran tun, hier im Pokal noch etwas zu reißen und in der Liga Platz zwei zu festigen. Und Leverkusen genauso."

Bastian Schweinsteiger (Torschütze zum 2:0):
"Wir sind sehr konzentriert, das ist zu spüren. Wir haben die Kleinigkeiten mehr im Griff als letzte Saison. Aber es sind noch viele Spiele, mit der Drei-Punkte-Regelung kann alles sehr schnell gehen. Wir müssen einfach Woche für Woche unseren Job erledigen."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern):
"Wir haben im Moment sehr entspannte Sonntage, wenn wir samstags spielen. Es sieht sehr gut aus. Die Mannschaft spielt unglaublich konzentriert, hat in der Rückrunde nochmals zugelegt. Das ist wunderbar."

Toni Kroos:
"Wir waren geduldig. Schalke hat sich nur hinten rein gestellt, wir haben gewartet und dann die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Hinten raus hätten wir noch ein paar mehr machen können. Das eigentliche Geheimnis dieser Saison ist aber, dass wir hinten wieder nichts zugelassen haben."

Arjen Robben:
"Ich bin sehr froh, dass ich wieder gespielt habe. Wir haben einen großen Schritt gemacht, es war ein schöner Samstag. Die Meisterschaft dürfen wir jetzt nicht mehr verspielen. Das heißt aber nicht, dass wir jetzt locker lassen dürfen. Alle anderen dürfen uns loben, aber wir müssen konzentriert bleiben."

Lothar Matthäus bei Sky:
"Man hat gesehen, welchen Spaß die Spieler haben, besonders Alaba und Ribery."

Philipp Lahm (Kapitän FC Bayern)
„Das war ein super Samstag für uns. So kann es weitergehen. Natürlich bekommt man mit, was die Konkurrenz macht, aber wir schauen weiter nur auf uns.“

David Alaba (zweifacher Torschütze für den FC Bayern):
„Wichtig war, dass wir die drei Punkte geholt haben. Wir haben Spaß und Schmäh in der Kabine, das haben wir auch auf dem Platz gezeigt.“

Franck Ribery:
„Es war super. Wir haben eine riesige Chance gehabt und diese genutzt.“

 

1 Kommentar