Bayern Unterfranken: 19-Jähriger stirbt auf Nachhauseweg

Polizei-Einsatz wegen Sprengstoff-Selbstlaborat. Foto: dpa

RÖTHLEIN - Tragisches Ende einer Feier am Gründonnerstag: Im unterfränkischen Röthlein ist ein 19-Jähriger auf dem Nachhauseweg mit seinem Auto tödlich verunglückt. Er prallte frontal gegen eine Hausecke.

 

Auf dem Nachhauseweg von einer Feier verlor der 19-Jährige im unterfränkischenRöthlein (Landkreis Schweinfurt) in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto. Er geriet nach links und stieß frontal gegen eine Hausecke.

Das Auto wurde total zerstört. Für den 19-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch seinenTod feststellen. Ein Sachverständigersoll nun die genaue Unfallursache herausfinden, wie die Polizei inWürzburg berichtete.

az

 

0 Kommentare