Bayern-Trainer heiratet in Spanien Geheim-Hochzeit: Pep Guardiola sagt "Si" zu seiner Cristina

"Si, quiero": Pep Guardiola hat im spanischen Matadepera seiner langjährigen Partnerin Cristina Serra das Ja-Wort gegeben. Sogar die Gemeinde war von der Geheim-Hochzeit überrascht.

 

Matadepera – Pep Guardiola (43), Trainer des deutschen Fußballmeisters Bayern München, hat seine langjährige Lebenspartnerin Cristina Serra geheiratet. Die Eheschließung fand am Donnerstag im engsten Familienkreis im Rathaus der spanischen Gemeinde Matadepera bei Barcelona statt.

Wie die Ortsverwaltung auf ihrer Homepage mitteilte, nahmen an der halbstündigen Zeremonie die Eltern und die drei Kinder des Paares teil. Der frühere Trainer des FC Barcelona und die in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannte Cristina Serra sind seit mehr als 20 Jahren ein Paar.

Die Gemeinde räumte ein, dass die Heirat ziemlich überraschend gekommen sei. Die Eheschließung sei allerdings schon seit einiger Zeit vom spanischen Konsulat in München vorbereitet worden. Guardiola habe sich für Matadepera als Schauplatz entschieden, weil der dortige Friedensrichter ein persönlicher Bekannter sei. Nach den von der Gemeinde verbreiteten Fotos trugen die Brautleute bei ihrer Hochzeit legere Alltagskleidung.

 

1 Kommentar