Bayern Tote 17-Jährige: Kein Hinweis auf Gewaltdelikt

Kreuth - Die tot aufgefundene 17-Jährige aus Kreuth in Oberbayern ist einer Einschätzung der Polizei zufolge nicht Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Derzeit deute alles auf einen tragischen Unfall hin, hieß es. Näheres müsse eine Obduktion klären. Die Jugendliche war gestern Abend in einem Taxi mit Freundinnen von einem Dorffest zurückgefahren - und kurz vor ihrem Wohnort ausgestiegen. Danach fehlte von ihr jede Spur. Heute wurde die Leiche in der Nähe von Kreuth in einem Bachbett gefunden.

 
  • Bewertung
    0