Bayern-Star verletzt Muskelprobleme! Ribéry fällt schon wieder aus

Franck Ribéry spielt seit 1. Juli 2007 für den FC Bayern. Foto: firo/Augenklick

Das gibt's doch nicht! Gerade erst hat Franck Ribéry wieder richtig Fahrt aufgenommen beim FC Bayern München. Und schon setzt es wieder einen Rückschlag. Der Franzose fällt wegen Muskelproblemen längere Zeit aus.

 

München - Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss in den kommenden englischen Wochen ohne Franck Ribéry auskommen. "Er braucht bestimmt 14 Tage bis drei Wochen, um wieder einsatzfähig zu sein", berichtete Co-Trainer Hermann Gerland bei Sky am Samstag vor dem Spiel des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt. Ribéry hatte am Freitag über muskuläre Probleme geklagt.

Der 33-Jährige wird somit zumindest das Champions-League-Spiel gegen die PSV Eindhoven am Mittwoch sowie die Ligaspiele gegen Borussia Mönchengladbach (22. Oktober) und beim FC Augsburg (29. Oktober) verpassen. Zwischendurch empfangen die Münchner im DFB-Pokal ebenfalls Augsburg (26. Oktober).

Badstuber erstmals seit Februar wieder im Kader

Ribéry musste nach dem geheimen Abschlusstraining der Bayern behandelt werden und trat die Reise mit der Mannschaft nach Frankfurt gar nicht erst an. Auch der Chilene Arturo Vidal stand nicht im Kader. Holger Badstuber rückte hingegen erstmals seit dem 10. Februar wieder in das Aufgebot der Münchner. Der Innenverteidiger hatte nach einem Knöchelbruch im linken Fuß zuletzt an seinem Comeback gearbeitet.

 

5 Kommentare