Bayern-Star mit neuer Homepage Boateng auf den Spuren von Michael Jordan

Macht sich längst auch als Brillen-Desginer einen Namen: Jerome Boateng. Foto: Imago

Blickfang in jeder Hinsicht: Bayern-Star Jerome Boateng hat seine neue Homepage ins Netz stellen lassen - und dabei mit den Ergebnissen eines ganz besonderen Foto-Shootings überrascht.

 

München - Jerome Boateng, Nationalspieler in Diensten des FC Bayern, hat seine neue Homepage (www.jeromeboateng.com) freigeschaltet.

Und das mit einem echten Blickfang. Von Star-Fotograf Paul Ripke (35) ließ sich der vielfach tätowierte Boateng in der berühmten "Wings"-Geste von Basketball-Superstar Michael "Air" Jordan ablichten.

Wie auf dem berühmten Pic breitet Boateng seine Flügel aus - mit einem Fußball statt einem Basketball in der Hand präsentiert Boateng seinen kunstvoll verzierten Rücken.

"Ich kann beim Tätowieren wirklich relaxen", zitiert die "Bild"-Zeitung den Innenverteidiger. Der wünscht sich sehnlichst ein weiteres Tattoo - eines vom EM-Pokal.

"Es ist schon ziemlich voll, aber ein Plätzchen würde ich für den Anlass schon noch finden", sagte er.

 

0 Kommentare