Bayern Spritztour mit Papas Auto endet am Baum

Mit dem Ersatzschlüssel von Papas Auto waren die Jugendlichen losgefahren (Symbolbild). Foto: dpa

SCHÖLLKRIPPEN - Es sollte eine lustige Sause mit Papas Auto werden. Doch die Spritztour wurde einem 17-Jährigen und seinen zwei noch jüngeren Freunden zum Verhängnis.

 

Eine zweitägige Spritztour dreierJugendlicher mit Papas Auto hat im unterfränkischen Schöllkrippen aneinem Baum geendet. Der Wagen war am Samstag wegen Eisglätte und derUnerfahrenheit des 17-jährigen Geburtstagskinds am Steuer von derStraße abgekommen, rutschte auf den Parkplatz einer Apotheke undblieb dort an einer Mauer und einem Baum hängen.

Verletzt wurde nachPolizeiangaben vom Sonntag niemand, es entstand jedoch ein hoherSachschaden am Auto. Auch ein 15-Jähriger sowie ein 16-Jähriger,dessen Vater das Auto gehört, hatten ihre Fahrkünste ausprobiert.Das Trio hatte den Ersatzschlüssel des Autos genommen und war zweiTage damit unterwegs.

dapd

 

0 Kommentare