Bayern Mitten auf der Autobahn: Bus fängt Feuer und brennt aus

Am Samstagmorgen ist ein Feuerwehrhaus ausgebrannt. (Symbolbild) Foto: az

HOF - Die Fahrbahn der A93 musste mehrere Stunden gesperrt werden: Am Mittwochabend brannte ein Linienbus komplett aus. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Zwei Menschen mussten ärztlich behandelt werden.

 

Mitten auf der Autobahn ist am Mittwochabend einBus aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Wie diePolizei am nächsten Morgen mitteilte, bemerkte der Fahrer desLinienbusses auf der A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof) Flammen imFahrzeugheck.

Der 36-Jährige fuhr auf den Pannenstreifen, wo der Buskomplett ausbrannte. Der Fahrer und ein weiterer Helfer wurden wegeneiner Rauchvergiftung ärztlich behandelt. Der Brandschaden wird aufetwa 200 000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten musste dieFahrbahn zwischen Hof/Ost und Regnitzlosau in Richtung Regensburgmehrere Stunden gesperrt werden.

dpa

 

0 Kommentare