Bayern Mann sticht im Streit mit Messern auf Bekannten ein

Mit einem Küchenmesser (Symbolbild) hat ein Neffe auf seinen Onkel eingestochen Foto: Polizei

Waldkraiburg/Rosenheim - Im Streit hat ein 42-Jähriger in Waldkraiburg einen Bekannten mit einem Messer in den Bauch und in die Hand gestochen. Das Opfer schaffte es - trotz blutender Wunden - zur Polizei zu fliehen. Der Täter wurde festgenommen.

 

Wie die PolizeiRosenheim berichtete, traf der Täter sein 45 Jahre altes Opfer amFreitagabend auf der Straße. Aus noch ungeklärtem Grund gerieten dieMänner in Streit. Nachdem der 42-Jährige seinen Freund mit dem Messerattackiert hatte, floh der Verletzte zur Polizei. Dorthin kam wenigspäter auch der 42-Jährige, der dort festgenommen wurde. DerVerletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

dpa

 

0 Kommentare