Bayern Hungerstreik in Flüchtlingsheim: Zwei Bewohner in Klinik

Illustration Foto: dpa

DENKENDORF - Seit vergangenem Dienstag lehnen 25 Flüchtlinge der Gemeinschaftsunterkunft in Denkendorf die Essenspakete ab. Jetzt wurden zwei Bewohner aufgrund ihrer schwachen körperlichen Verfassung in die Klinik eingeliefert.

 

Zwei Flüchtlinge aus derGemeinschaftsunterkunft in Denkendorf im Landreis Eichstätt sindwegen ihres Hungerstreiks so geschwächt, dass sie in eine Klinikgebracht worden sind. Dies bestätigte die Polizei in Ingolstadt aufdpa-Nachfrage.

Sie konnte zunächst jedoch keine weiteren Detailsnennen. Seit vergangenem Dienstag lehnen 25 Bewohner derFlüchtlingsunterkunft die umstrittenen Essenspakete ab. Siedemonstrierten mit ihrer Aktion gegen eine mangelhafteLebensmittelversorgung und Beschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit,teilte der Bayerische Flüchtlingsrat dazu vergangenen Mittwoch mit.

dpa

 

0 Kommentare