Bayern Der Winter ist da: Erste Schnee- und Glatteisunfälle

Der Winter bleibt frostig. Foto: dpa

Mit Rutschpartien auf schneeglatten Straßen haben Autofahrer in Oberfranken in der Nacht zum Donnerstageinen ersten Vorgeschmack auf den bevorstehenden Winter bekommen.

 

Insgesamt registrierte die Polizei auf den Autobahnen 9 (Nürnberg-Berlin) und 93 (Hof-Regensburg) sieben witterungsbedingte Unfälle.Ein Autofahrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei in Bayreuthmitteilte. Der Sachschaden belief sich auf 43 000 Euro. ZweiAutofahrer, die ohne Winterreifen unterwegs waren, drohe zudem einBußgeld.

Ursache für fast alle Unfälle war nach Angaben der Polizei zuhohes Tempo. „Wie wir jedes Jahr feststellen, haben sich nicht alleKraftfahrer auf diese ungewohnten winterlichen Bedingungen soforteingestellt“, bilanzierte die Polizei in Hof. Im Laufe des Tages seider Schnee aber wieder weggetaut. „Das war nur ein kurzeswinterliches Vorspiel. In Bayerisch-Sibirien sind wir sonst ganzanderes gewohnt“, sagte eine Polizeisprecherin. Trotzdem zeige derKälteeinbruch, dass es Zeit werde für das Aufziehen der Winterreifen.

dpa

 

0 Kommentare