Bayern Bad Reichenhall: Muren reißen Teile von Bundesstraße weg

BAD REICHENHALL - Viel Arbeit für die Einsatzkräfte der Feuerwehr: Im Berchtesgardener Land sind am Montag nach den heftigen Regenfällen mehrere Muren abgegangen. Hinweise auf Verletzte oder Verschüttete gibt es bisher nicht.

 

Nach heftigen Regenfällen sind imBerchtesgadener Land am Montagmorgen mehrere Muren abgegangen.Besonders betroffen ist die B 21 bei Bad Reichenhall, wo insgesamtsieben Muren Teile der Bundesstraße wegrissen, wie einPolizeisprecher auf ddp-Anfrage sagte.

Hinweise auf Verletzte oderVerschüttete gab es zunächst nicht. Bis auf eine größere Mure warenam Mittag alle bereits abgesucht worden. Ein Wohnhaus wurdesicherheitshalber geräumt.

Die Feuerwehr war mit 70 Männer und Frauen im Einsatz, Bergwachtund Rettungsdienste mit 40, die Polizei mit 20. An der Suche war aucheine Lawinen- und Suchhundestaffel der Bergwacht beteiligt, fernerwurden zwei Polizeihubschrauber und ein Rettungshubschrauberverwendet.

Darüber hinaus ging eine Mure auf die Staatsstraße 2101 zwischenBad Reichenhall und Schneizlreuth ab. Ein Polizeisprecher sagte, essei „nicht ausgeschlossen“, dass noch weitere Muren abgehen. DieEinsatzkräfte müssten daher sehr vorsichtig sein.

ddp

 

0 Kommentare