Bayern Auto über Bushäuschen geschleudert: 22-Jähriger tot

Illustration Foto: dpa

BOCKHORN - Wer am Steuer saß, ist noch unklar: Am Montagmorgen verunglückte ein 22-Jähriger bei einem Autounfall. Zwei weitere Personen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

 

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist einAuto am Montagmorgen über ein Bushäuschen katapultiert worden. Ein22-Jähriger kam ums Leben, und zwei weitere junge Männer wurdenschwer verletzt. Das Fahrzeug war in der Nähe von Bockhorn von der B388 abgekommen und in ein Gebüsch gerast, wie das PolizeipräsidiumOberbayern Nord mitteilte. Von dort aus sei es über ein Bushäuschenkatapultiert worden und danach beim Aufprall auf den Boden auf derSeite liegen geblieben. .

Die Männer waren nach Polizeiangaben mit Sommerreifen aufstellenweise glatter Straße unterwegs, möglicherweise auch zuschnell. Zudem seien alle drei Insassen betrunken gewesen. Diegenaue Unfallursache wird von der Polizei noch ermittelt.

Ein Ersthelfer fand die Unfallopfer laut Polizei nichtangeschnallt und übereinander liegend vor. Ob sie auch während derFahrt nicht angegurtet waren, wird noch ermittelt. DieSchwerverletzten im Alter von 17 und ein 18 Jahren wurden inKrankenhäuser gebracht. Zur Frage, wer am Steuer gesessen hatte,machten sie keine Angaben. Dies soll nun unter anderem mitkörperlichen Untersuchungen und Faserspuren geklärt werden

dapd

 

0 Kommentare