Bauzentrum Poing Fördergelder sichern

Das Bauzentrum Poing befindet sich in der Senator-Gerauer-Straße 25 in 85586 Poing/Grub (Telefon: 089 / 99 020 760). Foto: Bauzentrum Poing
 

Für die nächste Etappe der Energieeinsparung gewappnet: Wie das mit Fertighäusern des Bauzentrums Poing am besten funktioniert

Das Thema nachhaltiges und energieeffizientes Bauen ist in aller Munde. Ein wichtiger Punkt für alle Bauherren in spe ist dabei die neuerliche Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV), die voraussichtlich im Frühsommer 2014 in Kraft treten soll. Die Novelle besagt im Kern, dass Neubauten, deren Bauanträge ab 1. Januar 2016 eingereicht werden, einen um 25 Prozent niederen Primärenergieverbrauch aufweisen müssen als in der derzeit noch gültigen EnEV 2009 vorgeschrieben. Je nachdem, wie fortgeschritten die Pläne für das eigene Bauvorhaben sind, also ein Punkt, den es zu beachten gilt. Wer ein Haus in Fertigbauweise plant, kann dem jedoch relativ gelassen entgegenblicken. Denn Fertighäuser haben eine hoch Wärme dämmende Gebäudehülle, die garantiert, dass die im Haus produzierte Wärme zurückgehalten wird und dadurch ein nur sehr geringer Energieaufwand zur Beheizung nötig ist. Und mit einem Effizienzhaus 70, 55 oder 40, deren Standards mit einem Fertighaus klar erfüllt werden können, erreichen Bauherren bereits jetzt die Anforderungen der EnEv 2014.

Bauzentrum Poing einmalige Informationsplattform

In der Ausstellung Eigenheim & Garten in Poing zeigen rund 55 Musterhäuser über Zahlen und Fakten hinaus, wie der Traum vom eigenen Zuhause in der Realität aussehen kann. Die Häuser stammen von über 50 verschiedenen Anbietern. Dadurch erleben die Besucher in Poing eine geballte Vielfalt an Architektur und Stilrichtungen. Das gilt auch für das Innere der Häuser. Besucher dürfen sich auf die unterschiedlichsten Wohnzimmer, Küchen, Bäder und Schlafzimmer mit individueller Einrichtung freuen. Auch hier ist jedes Haus für sich ein Unikat. Und nicht nur das: In jedem Haus gibt es eine umfassende Beratung von der Hausplanung über die Finanzierung bis zum Thema Energieeffizienz. So wird das Bauzentrum Poing für potenzielle Bauherren zur einmaligen Informationsplattform rund ums Bauen, Wohnen und Einrichten. Das Bauzentrum Poing ist dienstags bis sonntags von 10 - 17 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag. Der Ausstellungskatalog mit Fotos und Grundrissen der Häuser ist kostenlos an der Kasse erhältlich.

 

0 Kommentare