Baustellen-Streit in Altperlach Bauarbeiter gehen mit Eisenstangen und Säge aufeinander los

Der Streit unter den Bauarbeitern eskalierte, am Ende ging man mit Eisenstangen aufeinander los. (Symbolbild) Foto: dpa

In Altperlach ist am Mittwoch ein Streit unter Bauarbeitern gehörig eskaliert. Weil ein Arbeiter eine frisch geteerte Fläche betrat, wurde er mit einer Eisenstange von seinen Kollegen geschlagen – dann eskalierte die Situation völlig.

 

Perlach – Ein Streit unter Bauarbeitern endete am Mittwoch für drei Männer im Krankenhaus. Am Nachmittag gerieten fünf Männer auf einer Baustelle in Altperlach in Streit, weil einer der Bauarbeiter, ein 54-Jähriger Mann, einen gerade frisch geteerten Bereich betreten hatte.

Seine Kollegen beschwerten sich bei ihm, es folgte eine verbale Auseinandersetzung. Der 54-Jährige war sich keiner Schuld bewusst – und verpasste seinem 44-jährigen Kontrahenten eine ins Gesicht. Dann eskalierte die Situation.

Der 44-Jährige versuchte, sich zu wehren, was wiederum einem 17-jährigen Kollegen nicht passte. Dieser schlug den 44-Jährigen mit einer Eisenstange auf den Rücken. Durch die Gegenwehr allerdings wurde auch der 54-Jährige im Gesicht verletzt.

Mit Eisenstangen verdroschen

Der Minderjährige und ein weiterer 43-jähriger Kollege gingen dann zur Lädefläche eines Baufahrzeugs und kamen mit Stangen und einer Stichsäge bewaffnet zurück. Zusammen mit dem 54-Jährigen verfolgten sie im Anschluss den 44-Jährigen und einen 25-Jährigen, der sich auf seine Seite geschlagen hatte.

Die Männer flohen bis in den Hof einer Kfz-Werkstatt, dort wurden sie von den anderen eingeholt. Dann prügelten die Bauarbeiter auf die beiden Flüchtigen ein, der 25-Jährige wurde durch Schläge mit der Eisenstange verletzt (der 44-Jährige war ja schon schwer im Gesicht getroffen worden).

Inzwischen war die Polizei verständigt, die die fünf Männer an der Baustelle antreffen konnte. Gegen alle Beteiligten wurden Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung erstellt. Die drei malträtierten Bauarbeiter mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading