Baumschule Bischweiler Geheimnisse aus dem Giftpflanzengarten

Hübsch - aber giftig: der Goldregen. Foto: dpa

Das Baureferat (Gartenbau) lädt alle Garten- und Pflanzeninteressierten am Donnerstag, 24. September, von 14 bis 15.30 Uhr zu einem unterhaltsamen und fachkundig geführten Besuch in die städtische Baumschule Bischweiler ein.

 

Giesing - Dieses Mal stehen spannende und lehrreiche Einblicke in den Giftpflanzengarten auf dem Programm. Die Geheimnisse der häufigsten heimischen Giftpflanzen werden dabei aufgedeckt. Ein Experte der Baumschule erläutert Früchte, Erkennungsmerkmale und toxisches Wirken der Pflanzen.

Treffpunkt ist am Eingang, Sachsenstraße 2; Zugang über die Sachsenstraße südlich des Schyrenbades oder über den Fußwanderweg entlang der Isar, Eingang Rosengarten.

Der Eintritt und die Führung sind frei.

Was? Besuch in der Baumschule Bischweiler

Wann? Donnerstag, 24. September, 14 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo? Eingang, Sachsenstraße 2

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading