Bamberg Nach Flucht gefasst: Radfahrer mit 3,86 Promille

Er fuhr Schlangenlinien, stürzte und versuchte vor der Polizei zu fliehen. In Bamberg ist ein Radfahrer mit fast vier Promille unterwegs gewesen.

 

Bamberg - Mit einem lebensbedrohlichen Alkoholpegel von fast vier Promille ist ein Radfahrer in Bamberg unterwegs gewesen.

Der 35-Jährige fuhr am Mittwoch in Schlangenlinien und stürzte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er verweigerte die Hilfe von Rettungskräften und lief davon. Polizisten schnappten ihn kurze Zeit später.

Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,86 Promille. Ab 3,5 Promille gilt ein Alkoholwert als lebensgefährlich. Ab 4,0 Promille gehen Mediziner von einer tödlichen Dosis Alkohol aus.

 

0 Kommentare