Baldessarini Hotpants und echte Kerle bei der Duftpremiere

Live Performance um einen Duftlaunch: Werner Baldessarini lässt sich feiern. Foto: Michael Tinnefeld

Was unterscheidet Männer von Jungs? Eine Frage, über die bei Werner Baldessarinis Duft-Premiere „Secret Mission“ am Tresen von Markenbotschafter Charles Schumann viel sinniert wurde.

München - Zumal viele echte Kerle eingeladen waren. Aber egal, ob Oliver Berben, Patrick Graf von Faber-Castell, Martin Bachmann, Max Wiedemann oder Quirin Berg - mit der 70-jährigen Testosteron-Bombe Charles Schumann (Credo: „Echte Männer bleiben ihrem Stil treu – ob in der Mode, beim Whiskey oder den Frauen“) konnte keiner mithalten.

Baldessarini hätte seine Party kaum besser inszenieren können: Jede Menge Hochprozentiges, dicke Zigarren, rohes Rinderhack und alles, was Männer sonst noch mögen. Inklusive Live-Performance der „Sexy Aphrodites“ mit Mee Eun Kim und einer eigens kreierten Pilotenbrille (Rodenstock), durch deren blaugetönte Gläser man ungeniert die gewagten Hotpants von Jenny Elvers-Elbertzhagen bestaunen konnte.

Was diese durchaus genoss: „Gott sei Dank schauen sie noch. Ein direkter Blick ist mir eh viel lieber als irgendwelche dusseligen Komplimente.“ Kollegin Nadeshda Brennicke (mit rollenbedingter neuer Kurzhaarfrisur) hat da mehr Ansprüche: „Ein echter Mann muss Charisma haben und bereit, sein Verantwortung zu übernehmen. Ein Clooney wäre nix für mich, der läuft immer davon.“

Womit Dressman Papis Loveday kein Problem hätte: „Ich liebe Abenteuer, denn nur durch viel Erfahrung wird man zum echten Mann.“ Unter den 200 duften Gästen: Max Wiedemann und Tina Kaiser, John Friedmann, („Ich pflege mich mit einigen wenigen, aber dafür guten Produkten: ein Duft, eine Tagescreme, eine Nachtcreme und eine für den Popo“), Marie-Jeanette Ferch, Isabelle Prinzessin zu Hohenlohe-Jagstberg („Ich vertrage keinen Duft, bekomme sofort Migräne“), Gerd Käfer („Mein Leben ist von Duft gesteuert. Ich verdiene seit jeher mein Geld mit der Nase und brauche Essen nur riechen um zu wissen wie es schmeckt.“), Mike Kraus und Constanze Sorhagen („Am liebsten ist mir der Duft von Schweiß und Liebe.“), Patrick Lindner, Manou Lubowski („Ein echter Mann überzeugt durch Qualität statt Quantität“), Abi Ofarim, Otto Retzer („Ich parfümiere mich nur im Schritt!“) und Ehefrau Shirley, Viktoria Strehle, Hardy und Helga Rodenstock, Rosi Schupflinger, Dieter Hermann.

 

0 Kommentare