Bald Titel "Sir" David Beckham soll zum Ritter geschlagen werden

Große Ehre für David Beckham: Der Ritterschlag soll kommen Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Sir David Beckham! So darf sich der ehemalige Fußball-Profi wohl ab dem nächsten Jahr nennen. Wie "The Sun" vermeldet wird Beckham nämlich 2014 zum Ritter geschlagen, die offizielle Nominierung soll noch Ende November bekannt gegeben werden.

 

Große Ehre für den ehemaligen Fußball-Profi David Beckham (38)! Der Superstar soll laut Informationen der britischen Zeitung "The Sun" im nächsten Jahr zum Ritter geschlagen werden und ab diesem Zeitpunkt den Beinamen "Sir" tragen dürfen. Ende November soll die offizielle Nominierung verkündet werden, berichtet ein Insider.

Problematisch könnte allerdings noch die Einkommensverhältnisse der Familie Beckham werden. Glaubt man der Quelle, schauen sich die Behörden genauestens die Finanzsituationen der in Frage kommenden Personen an. Es darf keine Ungereimtheiten bezüglich offener Steuern geben. Bislang behielt Beckham allerdings eine weißte Weste und dürfte hier keine Probleme zu erwarten haben. Für Beckham selbst wäre es die zweite Ehrung durch die Queen. Bereits 2003 erhielt er die Bezeichnung "Officer oft he British Empire".

 

0 Kommentare