Bald Promi-Hochzeit? Kanye West und Kim Kardashian haben sich verlobt

Kim Kardashian und Kanye West auf einer Gala in New York Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Kanye West bescherte seiner Freundin Kim Kardashian zum 33. Geburtstag das wohl schönste aller Geburtstagsgeschenke: ein Hochzeitsantrag!

 

Los Angeles - Am vergangenen Montag feierte Kim Kardashian ihren 33. Geburtstag. Doch mit diesem Geschenk von ihrer großen Liebe Kanye West (36, "Graduation") hat sie wohl nicht gerechnet: Dieser machte ihr nämlich im "AT&T Park" in San Francisco einen Heiratsantrag. Zu diesem Anlass soll der Rapper extra das Baseballstadion der San Francisco Giants gemietet haben. Vor anwesenden Freunden und der Familie hielt er dann um ihre Hand an, wie die US-Website "eonline" berichtet.

Dabei soll Kanye noch vor wenigen Tagen zu Freunden gesagt haben, dass er den Reality-Star niemals heiraten wolle, da er die Ehe als veraltet ansehe, wie das US-Klatschportal "Radar Online" schrieb. Doch der "Yeezus"-Star scheint ganz nach dem Motto "Sag niemals nie" zu leben.

West und Kardashian sind seit Anfang 2012 zusammen. Im Juni dieses Jahres kam das gemeinsame Töchterchen North zur Welt. Gerüchten zufolge soll das frisch verlobte Liebespaar nun sogar über weiteren Familienzuwachs nachdenken. "Sie diskutieren darüber, ein weiteres Baby zu bekommen", wird ein Bekannter des HipHop-Stars von "Radar Online" zitiert.

 

0 Kommentare