Bahn-Strecke Nürnberg, Ingolstadt, München Von März bis August: Fünf Monate Dauerbaustelle

Die Bahnstrecke zwischen Ingolstadt und Petershausen wird zur Dauerbaustelle. Foto: dpa

Bahnreisende brauchen in den kommenden Monaten dicke Nerven. Mehrere Bauprojekte auf der Bahn-Verbindung zwischen Ingolstadt und Petershausen sorgen für Sperrungen, Ausfälle und Schienenersatzverkehr.

 

München – In den Sommermonaten hat sich die Bahn auf der Strecke zwischen Ingolstadt und Petershausen einiges vorgenommen. Neue Gleise, neue Brücken und die Sanierung eines Bahndamms stehen auf dem Programm. Das bedeutet natürlich Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr.

Wie die Bahn mitteilt, sollen die Bauarbeiten von 29. März bis 23. August andauern. Während dieser Zeit muss jeweils abschnittsweise eines der beiden Gleise außer Betrieb genommen werden. An 13 Wochenenden sind sogar beide Gleise gesperrt! Hier will die Bahn einen Schienenersatzverkehr mit Bussen einrichten.

Ob und wann Ihre Zugverbindung betroffen ist, erfahren Sie hier oder telefonisch unter 01806 99 66 33.
 

 

0 Kommentare