Stuttgart - Im ersten Spiel unter Interimstrainer Nico Willig hat der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart einen wichtigen Sieg gelandet. Die Schwaben setzten sich mit 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach durch und versetzten den Champions-League-Hoffnungen der Gäste damit einen herben Dämpfer. Der VfB dagegen festigte dank einer klaren Leistungssteigerung den Relegationsplatz, darf nach dem Derbysieg des FC Schalke 04 und weiter sechs Punkten Rückstand aber kaum noch Hoffnungen auf den direkten Verbleib in der Fußball-Bundesliga haben.